Die Funktionsweise von Symbolen

 

Wenn man über energetische Geräte spricht sind Symbole sehr bedeutsam, denn ein Symbol hat eine bestimmte Wirkung. Die Wirkung wird von der Idee bestimmt, die die Menschen darüber haben. Diese Wirkung wird jedoch nicht nur vom Wahrnehmer bestimmt, sondern auch von der Umgebung und den Prägungen, die in der Vergangenheit zu diesem Symbol gemacht wurden.

Wenn man ein Symbol in der Nähe eines energetischen Geräts anbringt, vermischt sich die Energie des Geräts mit der Absicht oder Bedeutung des Symbols.

Es ist auch möglich, ein neues Symbol zu erstellen. Dann kann man mit diesem Symbol eine Absicht verknüpfen. Nur bleibt die Wirkung des Symbols dann nur so lange aktiv, solange die Intention instandgehalten wird. Ein Symbol kann auch ein Stück Kupferdraht mit einem Knopf darin sein oder eine Zeichnung oder ein Gebäude. Sobald die Absicht verblasst, verschwindet auch die Wirkung. Das ist auch das Problem mit vielen spirituellen Geräten. Sie sind mit der Intention des Herstellers gefertigt und somit zum Zeitpunkt der Ausführung geladen.

Viele der energetischen Geräte verlieren darum nach einer gewissen Zeit ihre Wirkung, weil die Intention, die in sie gelegt wurde, schwächer wird. Die Intention ist wie eine Kreidezeichnung auf einer Schultafel. Die einzige Möglichkeit, die Zeichnung instand zu halten, besteht darin, die Zeichnung regelmäßig mit frischer Intention nachzufärben.

Deshalb ist es wichtig, dass Geräte, die auf Intention ausgerichtet funktionieren, eine Form haben, die die Intention verstärkt. Wenn es also sehr speziell aussieht und dem Menschen ein gutes Gefühl gibt, dann wirkt es verstärkend. Wenn es wie ein “seltsames eigenartiges Ding” aussieht, dann bekommt es auch diese Intention und wird irgendwann genau so funktionieren.

Die Blume des Lebens, die als Grundstruktur für die Amulette dient, ist ein Symbol, das an vielen Orten der Welt zu finden ist. Was mit dem Symbol passiert, wenn sich in jedem Kreis Wellenmuster befinden, ist, dass die Wellenmuster keinen mathematisch stabilen Zustand besitzen, wodurch ein lebendiges Muster entsteht. Dieses lebende Muster ist die Stärkung und Auslöschung der Wellen, die sich in den verschiedenen Kreisen gegenseitig beeinflussen.

Den Lebens Blatt Amuletten liegt also keine bestimmten Intention zugrunde, sie erzeugen ihre Wirkung auf Basis von bestimmten Wellenlängen, die für jeden gleich ist. Das erste Chakra 1 befindet sich zum Beispiel auf 23,13232 mm. Wenn man also ein Stückchen Kupfer genau auf dieser Länge abschneidet, dann resoniert es mit jedem Wurzel Chakra.

Die Lebens Blatt Amulette funktionieren wie eine Antenne, die ihre eigene Welle instand hält und somit ihre Wirkung beibehält. Die dreilagige Form der Amulette wirkt in den einzelnen Lagen zusammen, wodurch eine Art Wechselspiel entsteht, das die Wirkung des Amuletts im Ganzen verstärkt. Diese Amulett verlieren auch nicht mehr an Kraft, wie das  bei Kristallen der Fall ist, die immer wieder gereinigt werden müssen. Die einfachen Amulette können jedoch energetisch nachlassen und sollten regelmäßig gereinigt werden.